Roter Löwe Design-Apartment
Roten Löwen Design-Apartment Ferienwohnung Wien
Ferienwohnung Wien
Willkommen

Holiday Vienna
Apartment
Appartment Wien
Preise
Appartment Vienna
Buchung
Ferienwohnung Wien
Freunde
Listed on Tripadvisor
Wien-Info
empty.gif ivy entrance empty.gif
empty.gif

Design-Apartment

Servitenviertel

Wien

Lageplan

Anreise & Routenplaner

Über uns



Read my reviews





WILLKOMMEN

Wien

„Wien Wien nur du allein, sollst stets die Stadt meiner Träume sein...“

Im 1. Jahrhundert n. Chr. legten die Römer an der Stelle des heutigen Wiener Stadtzentrums nahe der Donau ein Militärlager mit der angeschlossenen Zivilstadt Vindobona an.

Noch heute kann man an den Straßenzügen des 1. Bezirks (Innere Stadt), den Mauerverlauf und die Straßen des Lagers erkennen. Die Römer blieben bis ins 5. Jahrhundert.

Die Stadt war jahrhundertelang kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt der Habsburger und entwickelte sich in dieser Zeit zu einem kulturellen und politischen Zentrum Europas.

Die Altstadt Wiens, die nach wie vor von der Habsburger Herrschaft zeugt, sowie das Schloss Schönbrunn wurden auf Antrag der Republik Österreich von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Der Stephansdom, neben dem Riesenrad im Prater und vielen anderen Sehenswürdigkeiten eines der Wahrzeichen Wiens, steht als eines der höchsten Bauwerke der Stadt und als Metropolitankirche im Zentrum von Wien.


Kultur

In der Stadt wurden Museen und Sammlungen errichtet, die Kunstwerke von Weltrang besitzen; hier befindet sich auch die älteste bis heute bestehende Universität im deutschen Sprachraum.

Von internationaler Bedeutung ist das Wiener Musikschaffen, das bis heute von prominenten Komponisten und Musikern geprägt ist. Der Wiener Walzer, die Wiener Sängerknaben, musikalische Großveranstaltungen wie das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker oder der Wiener Opernball, aber auch die Opernhäuser und Theater sind sehr bekannt. Angesehen ist Wien auch wegen seiner Beiträge zur deutschsprachigen Literatur und zur Baukultur.

Wichtige Strömungen bzw. Zirkel waren oder sind etwa die Wiener Klassik, die Wiener Schule (Musik), die Zweite Wiener Schule der Musik; der Wiener Kreis der Philosophie, die Wiener Gruppe der Literatur, die Wiener Schule des Phantastischen Realismus in der Malerei, die Österreichische Schule der Wirtschaftstheorie.

Europaweit wird die Zeit um 1900 als Wiener Moderne bezeichnet, womit der damaligen kulturellen, künstlerischen und wissenschaftlichen Vormachtstellung Wiens Rechnung getragen wird.

Die aktuelle Kulturszene der Stadt ist mit Konzerthallen, Galerien, Ausstellungshäusern, Bühnen, Festivals und vielem anderen sehr abwechslungsreich. Auch die Gastronomiekultur ist vielseitig ausgerichtet. Besonders traditionell jedoch mit dem Wiener Kaffeehaus, der Wiener Küche und dem Wiener Weinbau.


Wiener Kaffeehaus

Eine weitere Besonderheit der Wiener Kultur stellt das Wiener Kaffeehaus dar, in dem neben einer Vielzahl von Kaffeespezialitäten auch kleine Speisen serviert werden.

Viele Besucher nutzen die Möglichkeit, während ihres Besuchs stundenlang die meist reichlich vorhandenen Zeitungen zu lesen. Neben vielen neueren Kaffeebars italienischen oder amerikanischen Stils, existieren noch viele „echte“ Wiener Kaffeehäuser, die in Angebot, Ausstattung und Stil den ursprünglichen Charme dieser Institution bewahrt haben. Das erste Kaffeehaus Wiens wurde 1685 von dem Armenier Johannes Diodato gegründet.


» zum Seitenanfang

Impressum |Aktualisiert 13. 3. 2014